Oliver Glanz predigt über den Sabbat als Gegenmodell zum heutigen Neoliberalismus: Sabbat als Lebenssinn und als Schöpfungsziel. Im Zentrum des Nachmittags steht die menschliche Suche nach Bedeutsamkeit und ihre wahre Erfüllung durch Gott. Oliver Glanz möchte die Zuhörer in seine Gedankenwelt mitnehmen und einen Diskurs über die wahre Bedeutung des Gesetzes führen.

Predigt Der Sabbat: Gegen den Fortschrittswahn
Gemeinsames Mittagessen als Potluck
Referat 1 Der Prediger: Dichten gegen die Illusion, etwas Besonderes zu sein
Referat 2 Sabbat: Kein Leben ohne Land
Mit anschließender Diskussion/Aussprache
Oliver GlanzÜber den Referenten
Oliver Glanz hat Theologie und Philosophie studiert, arbeitete mehrere Jahre an der Theologischen Fakultät in Amsterdam und ist zur Zeit als Assistant Professor in der Abteilung für Altes Testament an der Andrews Universität in Berrien Springs USA tätig. Nachdem er seinen Glauben für mehrere Jahre verloren hatte, haben Gott und die Bibel sein Vertrauen in einem längeren Prozess zurückgewinnen können. Heute ist Oliver überzeugter Christ und engagiert sich in der Studentenarbeit. Er begleitet junge Menschen, die unter ihrem Glaubensverlust leiden. In seiner Freizeit ist er leidenschaftlicher Bergsteiger und Skifahrer.

Sein Buch „Wenn die Götter auferstehen und die Propheten rebellieren – Glauben in einer modernen Welt“ wurde von der Stimme der Hoffnung im Saatkorn-Verlag herausgegeben.

Parkmöglichkeiten in der Nähe
Parkhaus Schlossstraße
Schlossstraße 49, 70174 Stuttgart
Parkhaus Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart
Parkhaus Liederhalle / Bosch Areal
Breitscheidstraße, 70174 Stuttgart